Die AWO

Die Arbeiter-Wohlfahrt ist ein großer Verein.
Die Abkürzung ist AWO.
Die AWO gibt es schon sehr lange.
Seit fast 100 Jahren.

So denkt die AWO

Viele Menschen in Deutschland werden ausgeschlossen.
Oder benachteiligt.
Zum Beispiel alte Menschen.
Oder Menschen mit Behinderung.
Das darf nicht sein.
Die AWO hilft diesen Menschen.

Die AWO sagt:

  • Alle Menschen sind gleich viel wert.
  • Jeder Mensch wird so angenommen, wie er ist.
  • Die Menschen sollen sich gegenseitig unterstützen.
  • Niemand darf unterdrückt werden.
  • Alle Menschen haben die gleichen Rechte.
    Niemand darf benachteiligt werden.
    Zum Beispiel weil er eine Behinderung hat.

Die AWO in Bayern

Die AWO in Bayern hat viele Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.
Viele arbeiten ehrenamtlich.
Das heißt, sie bekommen kein Geld für ihre Arbeit.
Sie helfen Menschen, die benachteiligt sind.
Oder die in Not sind.
Zum Beispiel kranken Menschen.
Oder alten Menschen.
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von der AWO
arbeiten für eine gerechte Gesellschaft.